Aktuelles

Der Gewinner des »Internationalen Hanns-Eisler-Stipendiums der Stadt Leipzig 2019« steht fest. Es ist Gregor Forbes (*1993) aus Edinburgh. Gregor wurde 1993 in Edinburgh geboren. Seine Musikstudien führten ihn ans St Catharine’s College der Universität Cambridge, wo Giles Swayne und Richard Causton zu seinen Kompositionslehrern zählten. Sein Masterstudium absolvierte er am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow in
den Fächern Komposition (bei David Fennessy) und Klavier (Clare Sutherland).
Derzeit wohnt und arbeitet Gregor Forbes als freischaffender Komponist, Pianist und Dirigent in Edinburgh.
Zudem engagiert er sich in der Neuen-Musik-Szene als Konzertorganisator, Blogger und Musikjournalist.

Die Auszeichnung wurde ihm im Rahmen der musica nova am 10. Oktober von der Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke und dem Eisler-Haus Leipzig e. V. verliehen. Wir gratulieren Gregor ganz herzlich und freuen uns, ihn im April 2019 als Composer in Residence in Leipzig willkommen zu heißen.

Gregor Forbes bei der Verleihung des Hanns-Eisler-Stipendiums

 

Presse

Leipziger Volkszeitung vom 12.10.2018 zur Verleihung des Hanns-Eisler-Stipendiums 2019

Medieninformation zur Verleihung des »Hanns-Eisler-Stipendium der Stadt Leipzig 2019«

3sat-Doku vom 07.07.2018: „Musikstadt Leipzig – Das Erbe Mendelssohns“

Medieninformation zum Ende der Ausschreibung des „Internationalen Hanns Eisler-Stipendiums der Stadt Leipzig 2019“

Leipziger Volkszeitung vom 06.07.2018: Interview mit Kulturbürgermeisterin Frau Dr. Skadi Jennicke

Press Release on the start of the International „Hanns Eisler Scholarship of the City of Leipzig 2019“

Pressemitteilung zum Beginn der Ausschreibung des „Internationalen Hanns Eisler-Stipendiums der Stadt Leipzig 2019“

Leipziger Volkszeitung vom 23.04.2018

 

Fotos aus dem Archiv Dr. Jürgen Schebera, bearbeitet von neumgraf

Aktuelles